Wandleiste für LED Strips Fulda 212 Plexi Plus

In die Wandleiste Fulda 212 Plexi Plus können LED Strips eingelegt werden, auf diese Weise erhalten Sie eine indirekte Beleuchtung. Die Wandleiste besteht aus Polystyrol Hartschaum (XPS).

Der Plexistreifen, der den Staubschutz sichert, ist im Preis- und Lieferumfang enthalten.

Maße (mm): 47 x 60 x 2000 (Breite x Höhe x Länge)

Alle Preise inkl. der gesetzlichen MwSt, zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren

In stock
A-NR
212-577-plexi-csoport
Grouped product items
Artikelbezeichnung Menge
Wandleiste für LED Strips Fulda 212 Plexi Plus

Artikel-Nr.: 212-577-plexi

Regular Price 10,51 € /Meter Special Price 9,46 € /Meter

Meter
(nur gerade Zahlen)

Innenecke zur LED Stuckleiste für indirekte Beleuchtung Fulda 212 PLEXI PLUS

Artikel-Nr.: 212-577-sb-plexi

15,77 € /Stück

Stück

Außenecke zur LED Stuckleiste für indirekte Beleuchtung Fulda 212 PLEXI PLUS

Artikel-Nr.: 212-577-sk-plexi

15,77 € /Stück

Stück

LED Reflektorstreifen für indirekte Beleuchtung

Artikel-Nr.: led-reflektorstreifen

6,99 € /Meter

Meter
(nur gerade Zahlen)

LED Deckenleuchten Styropor Leisten Profil Negativ Fulda 212

Artikel-Nr.: 212-577-ps

0,77 € /Stück

Stück

LED Deckenleiste als Vorhangleiste für direkte Beleuchtung Münster 321

Artikel-Nr.: 321-5123-U

13,06 € /Meter

Meter
(nur gerade Zahlen)

Systemkleber für Stuckleisten aus Styropor

Artikel-Nr.: systemkleber-für-stuckleisten-aus-styropor

9,42 € /Stück

Stück

FBS Silikonkleber für Fliesen, Kunststoff-, Metall-, Glas- und Holzflächen

Artikel-Nr.: fbs-silikonkleber

28,27 € /Stück

Stück

Kartuschenpresse für Systemkleber für Stuckleisten aus Styropor

Artikel-Nr.: kartuschenpresse-für-systemkleber

9,42 € /Stück

Stück

Alle Preise inkl. der gesetzlichen MwSt, zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren.
Alle Maße sind in Millimeter angegeben.

Wandleiste für LED Strips Fulda 212 Plexi Plus

Material: Polystyrol Hartschaum XPS
Höhe: 60 mm
Breite: 47 mm
Länge: 2000 mm
Farbe: weiß
streichbar: mit lösungsmittelfreier Farbe
Kleber: Styroporkleber
Klebermenge: 1 Kartusche für 10-12 lfm
geeignete Leuchtmittel: LED Strips

LED Stuckleiste für indirekte Beleuchtung Fulda 212 Plexi Plus

Praktische Ergänzungselemente für den einfachen Einbau der LED Wandleiste Fulda 212 Plexi Plus

Am Seitenanfang haben Sie die Produkttabelle mit der Stuckleiste für indirekte Beleuchtung Fulda 212 Plexi Plus gesehen. In dieser Tabelle finden Sie unter der Stuckleiste verschiedene Ergänzungselemente, die Ihnen die Umsetzung Ihrer Wohnidee erleichtern. Die oben angeführten Stuckelemente passen in Größe und Stuckprofil zur Stuckleiste für indirekte Beleuchtung Fulda 212 Plexi Plus:

  • Inneres Eckelement: Das innere Eckelement ist für normale, rechtwinklige Zimmerecken und die inneren Ecken in Wandnischen gedacht.

  • Äußeres Eckelement: Das äußere Eckelement erleichtert Ihnen die Arbeit bei ins Zimmer ragenden Schornsteinen, Kaminen oder Mauervorsprüngen.

  • Profil Negativ: Das Profil Negativ ist das Negativprofil zum Stuckprofil - in diesem Falle das Negativprofil der Stuckleiste für indirekte Beleuchtung Fulda 212 Plexi Plus. Damit können Sie im wahrsten Sinne des Wortes den überschüssigen Kleber im Handumdrehen von den Stößen entfernen, ohne hinterher das Stuckmuster wieder mühsam mit einem Spachtel herausarbeiten zu müssen.

 

 

 

Mit Hilfe der Stuckleiste Münster 321 U können Sie die LED Wandleiste Fulda 212 Plexi Plus auch vor den Gardinenschienen entlangführen und somit das gesamte Zimmer in indirektem Licht erstrahlen lassen. Kleben Sie vor den Gardinenschienen zuerst die Stuckleiste Münster 321 U an und befestigen Sie dann daran mit Styroporkleber die Lichtleiste für indirekte Beleuchtung Fulda 212 Plexi Plus.

Klicken Sie auf die Bilder, um die zu vergrößern!

 

Mit einem Aluminiumprofil das Durchleuchten der LEDs verhindern

Auf dem ersten Bild sehen Sie das Stuckprofil Fulda 212 Plexi Plus mit eingebautem LED Strip. Die gesamte Leiste schimmert gelb. Auf dem zweiten Bild sehen Sie das gleiche Zierprofil mit eingebauter LED Reflektorleiste und eingeschalteter LED Beleuchtung. Welche gefällt Ihnen besser? Den großen Unterschied in der Wirkung bringt die schlichte LED Reflektorleiste zustande:

LED Licht ohne Aluminium Profil

 

Optimales Lichterlebnis

 

LED Beleuchtung bauen

 

LED Reflektorleiste

 

Aber die Reflektorleiste aus Aluminium kann noch mehr! Ihre 3 wichtigsten Vorteile auf einen Blick sind:

  • Optische Verdopplung der Lichtstärke: Die glänzende Oberfläche der LED Reflektorleisten reflektiert das Licht, so dass die Lichtstärke der verwendeten LED Strips nahezu verdoppelt wird. Das heißt, Sie können mit Hilfe eines Dimmers eine geringere Lichtstärke bei den LED Strips einstellen und erreichen die gleiche Helligkeit. Das macht sich auch positiv in Ihrem Geldbeutel bemerkbar, denn die LEDs verbrauchen weniger Energie und deshalb sinken Ihre Stromkosten.

  • Optimierung der indirekten Beleuchtung: Die LED Reflektorleiste verhindert, dass das Licht der LEDs durch das Stuckprofil der Styroporleiste durchscheint. Dadurch kommt das Zierprofil auch bei eingeschalteter indirekter Beleuchtung optimal zur Geltung und Sie werden viel Freude mit Ihrer indirekten Beleuchtung haben.

  • Verlängerung der LED-Lebensdauer: LEDs entwickeln nur eine geringe Betriebstemperatur, was sie zum Einbau in Styroporleisten prädestiniert. Die LED Reflektorleisten sorgen dafür, dass diese geringe Wärme abgeleitet und die LEDs der LED Strips gekühlt werden. Das bedeutet für Sie, dass sich die Lebensdauer der LED Strips verlängert und Sie Ihre indirekte Beleuchtung länger genießen können.

Jeder Vorteil für sich ist schon beachtlich, aber zusammen machen sie die LED Reflektorleiste zu einem Muss für eine unwiderstehlich wirkende, indirekte Beleuchtung. Oder wie sehen Sie das? Haben wir Sie überzeugt?

Leichte Reinigung der Stuckleisten für indirekte Beleuchtung

Der Plexistreifen, der den Staubschutz sichert, ist im Preis- und Lieferumfang enthalten.

Mit dieser neu entwickelten Stuckleiste für indirekte Beleuchtung Fulda 212 Plexi Plus lassen sich jetzt auch einfach Wohnideen mit indirekter Beleuchtung in der Küche oder im Bad verwirklichen. Bis jetzt schreckten viele davor zurück, indirekte Beleuchtung in der Küche zu verwirklichen, weil sich allerfeinste Fetttröpfchen erfahrungsgemäß überall in der Küche absetzen. Und wie bekommt man die von den LEDs ohne die Elektrik zu beschädigen? Das war bis jetzt ein sehr berechtigter Grund, sich nur in ausgewählten Räumen für indirekte Beleuchtung zu entscheiden. - Bis jetzt! Doch hier ist die Lösung für Sie:

Ohne Plexi

 

LED Beleuchtung entstauben

 

Stuckleiste mit Plexi

 

So einfach wie der Einbau des Plexi-Plus-Streifens ist auch seine Reinigung: Im Wohnzimmer, Schlafzimmer oder Kinderzimmer brauchen Sie nur regelmäßig mit einem weichen Tuch den Staub zu entfernen. Das geht so einfach wie bei einem Regal oder Fernseher. Der Handel hält dafür die unterschiedlichsten Lösungen für Sie bereit, wählen Sie eine für sich aus.

Auch in der Küche oder im Bad ist das Reinigen einfach, denn Sie können den Plexi-Streifen jeder Zeit herausnehmen. Entfernen Sie hartnäckigere Verschmutzungen, wie z.B. die winzigen Fetttröpfchen mit einem feuchten Lappen und polieren Sie den Plexi-Streifen anschließend mit einem fusselfreien, weichen Tuch. Danach können Sie den Plexi-Streifen wieder an seinen Platz in der Stuckleiste legen und Ihre indirekte Beleuchtung in ihrer ganzen Pracht genießen.

3+1 Arbeitsschritt beim Einbau der Styropor Stuckleisten

Mit den Ergänzungselementen machen wir es möglich, dass Sie selbst die Stuckarbeiten zeitsparend und professionell ausführen können. Ja, Sie selbst! Schauen Sie:

1. Schritt:

Zuerst kleben Sie die Eckelemente der Stuckleiste für indirekte Beleuchtung Fulda 212 Plexi Plus an die dafür vorgesehenen Stellen. Dann messen Sie den Abstand von Eckelement zu Eckelement aus, kürzen dementsprechend die Stuckleiste mit einer feinen Säge und kleben diese Stuckleiste zwischen die Eckelemente. Fertig!

Tipp: Tragen Sie an den Stößen bitte etwas mehr Styroporkleber auf, damit beim Andrücken der Zierleisten gleichmäßig ein wenig Kleber austritt. Mit dem zum Stuckprofil Fulda 212 Plexi Plus passenden Negativprofil entfernen Sie den feuchten Styroporkleber mit einer Handbewegung. Nach dem Trocknen sind die Fugen glatt.

2. Schritt:

Nun können Sie die Stuckleisten aus Styropor in einem geeigneten Farbton einer Farbe auf Wasserbasis streichen. Diese mit Wasser verdünnbaren, umweltfreundlichen Farben werden als Dispersionsfarben bezeichnet. Am besten eignet sich ein weißer Farbton zum Streichen der Stuckleisten für indirekte Beleuchtung, da die weiße Farbe das Licht sehr gut reflektiert. Selbstverständlich können Sie sich aber auch für andere Farbtöne entscheiden, wenn es zu Ihrer Wohnidee passt.

3. Schritt:

Auch die LED Reflektorstreifen können Sie selbst einbauen: Messen Sie den Platz in den Stuckleisten sorgfältig aus und übertragen Sie die jeweiligen Maße auf die Reflektorleiste. Mit einer Schneidzange können Sie die LED Reflektorstreifen kürzen. Tragen Sie dann ein wenig Styroporkleber auf die Rückseite der Reflektorleiste auf und kleben Sie sie an den dafür vorgesehenen Platz. Wenn alle LED Reflektorstreifen eingeklebt sind, dann entfernen Sie vorsichtig die Schutzfolie von der Vorderseite der Aluminiumleisten.

Jetzt sind die Stuckleisten für indirekte Beleuchtung Fulda 212 Plexi Plus bereit für den Einbau der LED Strips.

4. Schritt:

Mit dem Einbau der LED Strips und der dazugehörigen Elektrik sollten Sie einen Fachmann betrauen. Das hat 2 gute Gründe: Einerseits darf solche Arbeiten nur geschultes Fachpersonal ausführen, andererseits erlischt bei unprofessionellem Einbau automatisch die Garantie.

Achten Sie bitte darauf, dass vor der Verarbeitung der LED Strips ein Testaufbau mit allen gelieferten LED Strips in einem abgedunkelten Raum stattfindet, bei dem alle LED Strips - in Parallelschaltung angeschlossen - gleichzeitig leuchten. Dabei testen Sie nicht nur, ob alle LEDs in Ordnung sind, sondern auch, ob alle LED Strips im gleichen Farbton leuchten. Nur so können Sie eventuell vorhandene Farbunterschiede rechtzeitig erkennen. Beim Verpacken der von Ihnen bestellten Menge geben wir darauf acht, dass alle LED Strips aus ein und derselben Charge stammen. Trotzdem kann es hin und wieder produktionstechnisch bedingt zu kleinen Abweichungen kommen. Sollten Sie die LED Strips schon geschnitten oder gar eingebaut haben, wenn Sie den Farbtonfehler entdecken, dann können wir die Reklamation leider nicht mehr akzeptieren.

We found other products you might like!